25. Meine Lieblingslinks

Liebe Barbara

Einige unserer Studienkolleg*innen haben über nützliche Tools, Literatur und anderes reflektiert:

Ich habe in einem vorangehenden Beitrag 10 Gründe aufgelistet, warum ich das Grafik Programm liebe und nutze. Heute möchte ich mit dir meine Linkliste teilen, die sich im Laufe der letzten vier Semester angesammelt hat:

Es sind über 40 Links, dich sich in meiner Linkleiste im Ordner für COS19 befinden. Keine Angst, ich möchte hier nicht alle aufzählen, sondern nur die Highlights. Die Auswahl dieser Highlights wurde von mir subjektiv vorgenommen und geht einmal „quer durchs Beet“:  

Präsentationen mit Wirkung

Weißt du, was mir im Studium als erstes aufgefallen ist: wie kommt es, dass die Präsentationsfolien meiner Studienkolleg*innen immer so viel besser ausschauen? Die Antwort: https://slidesgo.com/ Die schönen und umfangreichen Google Slide und PowerPoint Templates benutze ich nicht nur im Rahmen meines Studiums, sondern auch in meiner Arbeit!

Informationen auf einen Klick!

Vor meinem Studium habe ich auch kaum mit Google Erweiterungen gearbeitet. Das hat sich nun vollkommen geändert. Auf einen Blick kann man grundlegende Informationen zu einer Seite erfahren – sei es zu SEO Grundlagen, Typografien oder Farbcodes. Diese Google Erweiterungen verwende ich am häufigsten:

Alle Erweiterungen für den Browser von Google sind im Chrome Web Store zu finden.

Accessibility von Websites

Du hast das Thema auch mehrmals angesprochen, liebe Barbara! Oft gestalten wir Websites, die uns gefallen und vergessen dabei andere Perspektiven und Zugänge. Im Rahmen der Lehrveranstaltung mit Eric Eggert haben wir viele nützliche Tools kennengelernt, wie man die Zugänglichkeit von Websites testen kann:  

Social Media

Es gibt zahlreiche Tools, die Social Media Manager*innen bei der Arbeit unterstützen. Luca Hammer hat uns in seiner Lehrveranstaltung zur Social Media Monitoring dieses hier empfohlen: https://socialblade.com/

Mit diesem Tool kannst du deine Mitbewerber*innen und dritte Social Media Kanäle beobachten und von ihnen lernen 😊

Plattformen für Online-Zusammenarbeit

Für mich ist es nach einem Jahr Pandemie schwer vorstellbar, dass es Personen gibt, die von miro noch nie gehört haben. Aber es gibt sie – wie zum Beispiel meine Arbeitskolleg*innen. Die Möglichkeiten mit miro sind grenzenlos. Ich selbst nutze es für Workshops (wie Beispiel Card Sorting Workshop zur Erarbeitung einer Brand Message) oder einfach um gemeinsam an Projekten zu arbeiten, Meetings abzuhalten, Gedanken zu sammeln…. Ohne miro geht’s nicht.

Nachhaltigkeit von Websites

Beim letzten Abschlusssymposium im Rahmen unseres Lehrgangs war das übergeordnete Thema „The Future of Content Strategy: Sustainable Content“. Ich hatte nämlich fälschlicherweise den Eindruck, dass Content (zumindest digitaler Content) umweltfreundlich sei. Für mich war dieser Tag und vor allem der Vortrag von Gerry McGovern augenöffnend! Hier ist ein Link zum Website Carbon Calculator, den er uns damals gezeigt hat: https://www.websitecarbon.com/

Literatursuche

Und zu guter Letzt möchte ich hier den Link platzieren, den ich am häufigsten im Zusammenhang mit Literaturrecherche verwendet habe: Die Suchmaschine der österreichischen Bibliothekenverbundes hat mich bei allen Projekt-, Seminar- und Masterarbeiten begleitet.


Liebe Barbara, was waren deine beliebtesten Links? Ich freue mich auf eventuelle Tipps! Auch wenn unser Studium nun zu Ende geht: „Man lernt nie aus!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.